Immer wieder finden Menschen aller Altersklassen zu MIG Music, denn gute Musik ist eben zeitlos. So auch der YouTube-Kanal „Wild Thing“, der unseren aktuellen Produkten gleich ein eigenes Special gewidmet hat. Seit gut einem Jahr präsentieren Benne und Jenny in ihrem Channel einmal wöchentlich ein neues Video, stellen neue Scheiben vor, vornehmlich Rock und Metal und berichten von Konzerten. Sie schrieben „Nachdem wir ein Paket von Made In Germany Music bekommen haben, haben wir beschlossen, ein kleines Special draus zu machen! Wirklich gute Hippie-Mucke mit Siena Root, Wucan, Marius Tilly, Squintaloo und Bröselmaschine.“

Abgesehen davon, dass sie alle fünf Alben so spannend finden, dass sie meinen, „die müssten unbedingt mal entdeckt werden“, schnitt bei beiden Siena Root „A Dream of Lasting Peace“ am besten ab – „unser Highlight: Die haben echt alles richtig gemacht. Die Länge, die Songs sind gut. Gehen ins Ohr, sind aber auch verspielt, – grandios “.

Wucan „Reap The Storm“ finden sie auch gut – „Authentisch. Kräftige Stimme, intensive Mucke, mit Flöte, aber geil“, und natürlich wird über jedes Album noch mehr gesagt, aber dazu sollte man das Video eben anschauen. Bei Marius Tilly denkt Benne spontan an Frank Zappa, ansonsten „Hard Rock, hin und wieder echt spacig. Für Fans von Rival Sons absoluter Anspieltipp“

Squintaloo „Über Bord“: “Post-Rock – verkopft, total verfrickelt – sehr komplex und experimentell, nix für nebenbei – mit Effekten, verrückten Instrumenten, ohne Gesang. Muss man den Hut vor ziehen.”

„Indian Camel“ von Bröselmaschine – “Die Band gibts schon 1000 Jahre, machen richtigen Classic Rock, psychedelic – krasse folkoristische Elemente drin. Erinnert auch an die Hippiezeit von den Beatles, total abgedreht. Man verliert sich in der Musik. Hat Charme.”

Nochmal ein fettes Dankeschön an Benne und Jenny!

Share This