http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2018/01/Luul_Band_MosesSchneider-680x300.jpg
  • Facebook
  • Twitter

“Das neue Jahr fing gleich super an, denn ich komme grad – noch ganz beseelt – aus dem Candy Bomber Studio, wo wir fantastische Aufnahmen zur neuen Lüül CD ‘Fremdenzimmer’ gemacht haben. Bin noch ganz aus dem Häuschen!!!” teilte uns Lüül via Facebook mit. “Hier sieht man uns mit den beiden wunderbaren Produzenten Moses Schneider und Ton-Ing Ingo Krauss ganz happy nach getaner ‘Arbeit’. Einer fehlt: unser großartiger Assistent Oli, der natürlich das Photo gemacht hat.”
Moses Schneider ist für Lüül eine ganz hervororagende Wahl. Wie Spiegel Online notierte, ist der Produzent “verantwortlich für einige der erfolgreichsten Schallplatten der vergangenen Jahre. Unter seiner Regie stürmten die Beatsteaks an die Spitze der deutschen Charts. Auf Platten von Tocotronic, Seeed, Fehlfarben, PeterLicht, Ohrbooten, Jens Friebe, Kante und Mediengruppe Telekommander findet sich sein Name.” Nicht zu vergessen: AnnenMayKantereit!
Und für den deutschen Musikpreis Echo war Schneider bereits zwei Mal nominiert: einmal für seine Arbeit für Tocotronic und einmal für die Beatsteaks.
Schneider bevorzugt im Studio die Live-Variante der Bands, also alle zusammen und nicht einzeln. Für Lüül ist das eine gute Wahl. Und wir sind nach den ersten Hörproben schon mehr als begeistert! Vorgesehen ist eine Veröffentlichung im Mai 2018.

Share This