• CD
  • Date : 26.04.2013
  • Package : CD Jewelcase
  • Running Time CD : 43:22
  • CD@Shop

GINGERPIG – Hidden From View

Gingerpig wurde 2009 von Boudewijn Bonebakker gegründet, besser bekannt für seine Arbeit mit Gorefest, nach der er das Konservatorium mit der Musik von Purcell und Bach absolvierte. Dies kennzeichnet die Vielseitigkeit der Band, die turbulente Zeiten erlebte, aber wieder gereinigt daraus hervortrat. Aus dem Quartett wurde ein Trio, welches sich selbst neu erfand. Mit dem neuen Album “Hidden From View” löste sich die Band und verschmolz zu einem kompakten Kollektiv das bereit für das Rampenlicht ist.

Hidden From View
2011 überraschte Gingerpig die Musikwelt mit The Ways Of The Gingerpig. Eine unberechenbare Mischung aus Seventies-Rock, Blues, Fusion und Post-Metal. Die Platte bekam exzellente Kritiken, aber für viele schienen die Wege des Gingerpig zu vielseitig und unergründlich. Ein Geheimtipp für Kenner und Genießer, aber es war schwierig dieser Musik ein Etikett zu verpassen. Der Titel des neuen Albums scheint eine direkte Anspielung darauf zu sein.

Einschränkung bedeutet Freiheit
Als Jarno, der Keyboarder, 2012 beschloss, Gingerpig zu verlassen und sein Glück in der großen, weiten Welt zu suchen, stand die Band an einem Wendepunkt: als Trio weitermachen oder nach einem neuen Keyboarder suchen. Nachdem sie im April 2012 als Trio den Song ‘Ugly Heart’ aufnahmen, war für sie klar, den Weg ohne Keyboarder weiterzugehen. Die Band besann sich auf ihre Wurzeln und begann an mehr rock- und song-orientiertem Material zu arbeiten. “Hidden From View” ist das Resultat: neun einprägsame Songs, die auch live ihre Wirkung voll entfalten. Die offensichtliche Einschränkung bei der Arbeit als Trio bedeutete auch Freiheit. Die Freiheit stampfenden Rock zu spielen (wie in ‘Nothing’) und das Klangexperiment Klangexperiment sein zu lassen, wenn der Song keines nötig hat. Gründer, Sänger und Gitarrist Boudewijn Bonebakker meint: ” Wir haben die Jams hinter uns gelassen, sind mehr oder weniger herausgewachsen”

Zukunft
Die Band wurde ein eng verschmolzenes Kollektiv, das beim Spielen noch dichter zusammenrückt. Gingerpig sind nun bereit ihr Wesen einem breiteren Publikum zu präsentieren. Bonebakker beschreibt diese Mission wie folgt: “Mach die Liebe zur Musik hörbar, und das nach den besten Möglichkeiten.”

Mark Verve

Player

Tracklist CD & LP:

1. Run - 3:53
2. Darling Man - 4:07
3. Backlash - 5:25
4. Touch - 4:39
5. Nothing - 4:05
6. Oceans - 5:07
7. Smile - 5:29
8. Pride - 4:20
9. Ugly Heart - 6:17

 

Video