Joe Zawinul

My People


  • CD
  • Date : 21.06.2004
  • Package : CD jewel case
  • Running Time CD : 52:33

Joe Zawinul – My People

“My People” ist Zawinul’s bislang “kommerziellstes” Album, aber in keiner Sekunde eine Annäherung an den musikalischen Mainstream. Erstaunlich wie er diese enorme Popularität und Allgemeinverständlichkeit erreichen konnte, ohne je seine Musik zu verwässern, seinen Weg zu verlassen und seine selbstgesetzten Standard in Richtung populärem Zeitgeschmacks zu senken. Joe Zawinul ist einer der anerkanntesten Komponisten. Er hat in seinem Werk ein umfangreiches, neues Vokabular eingeführt – an kompositorischen Mitteln, an komplexen Rhythmen und neuen Wegen, die Musik atmen zu lassen.

 

“My People” wurde aufgenommen zwischen 1992 und 1996 in Zawinul’s eigenen Musicroom Studios in Malibu, CA bzw. Manhatten, NY. Zusätzliche Aufnahmen fanden in Paris bzw. Zürich statt. Abgemischt wurde das Album von Zawinul’s Sohn Ivan, der ebenfalls co-Produzent war. Beteiligt waren 35 Musiker aus aller Welt u. a. Salif Keita (Mali/Frankreich), Thania Sanchez (Venezuela), Paco Sery (Elfenbeinküste/Frankreich), Gary Poulson (USA), Arto Tuncboyacian (Anatolien), Broadlahn (Österreich).


 

Tracklist:

  1. Introduction To A Mighty Theme 01:52
  2. Waraya 06:03
  3. Bimoya 06:35
  4. You Want Some Tea, Grandpa? 03:20
  5. Slivovitz Trail 04:12
  6. Ochy - Bala / Pazyryk 02:29
  7. Orient Express 07:53
  8. Erdäpfee Blues 04:53
  9. Mi Gente 06:13
  10. In An Island Way 04:48
  11. Many Churches 04:15

Total:      52:33