• 2CD
  • Date : 27.05.2016
  • Package : 2CD Digipack
  • Running Time CD 1 : 75:53
  • Running Time CD 2 : 78:34

KLAUS SCHULZE – Dziekuje Poland Live ‘83

Rerelease des Klaus Schulze Albums „Dziekuje Poland“ aus 2001. Dieser beliebte Klaus Schulze Titel wurde mit großzügigem Bonus und ausführlichen Linernotes aufgewertet.

„This collection is an absoute must for the serious collector and a good starting place for the novice – my highest recommendations for this album! (Synthetic Pleasure/USA, July 1984)

Klaus Schulze über „Dziekuje Poland“:

Polen war 1983 noch hinter dem Eisernen Vorhang, aber eine Auftrittserlaubnis zu bekommen, war relativ einfach, weil ich ja Instrumentalmusik mache. Würde ich Songs mit Texten schreiben, hätte man uns wahrscheinlich nicht ins Land gelassen. So aber konnten wir die Einladung  des polnischen  Veranstalters annehmen und hatten auf der Tour auch keine Probleme mit irgendwelchen Typen von der Staatssicherheit. Obwohl wir in Gdansk wahrscheinlich knapp davor waren, denn da haben wir in der Halle gespielt, in der einen Tag vorher Lech Walesa (Füher der oppositionellen Gewerkschaft Solidarnosc) eine Rede gehalten hatte. Rainer und ich sind auf die Bühne gegangen und haben, wie üblich unser V-Zeiche gemacht. Das war nicht politisch gemeint, sondern eher wie „Love &  Peace“. Trotzdem haben sie das Foto mit dem Foto mit dem V-Zeichen bei der polnischen Ausgabe rausgenommen. Vor dem Konzert meinte Rainer: „Laß mich mal allein auf dem Klavier anfangen!“ Ich dachte, warum nicht? Dann hat er die polnische Nationalhymne gespielt, und im Publikum war die Hölle los!

CD 1:

  1. Katowice 26:22
  2. Warsaw 24:16

Bonustrack:

  1. The Midas Hip Hop Touch 25:15

CD 1 complete:                                               75:53

 

CD 2:

  1. Lodz 20:59
  2. Gdansk 15:45
  3. Dziekuje 05:52

Bonustrack:

  1. Dzien Debry! 35:58

CD 2 complete:                                               78:34