Paradise Lost

Live At Rockpalast 1995


  • CD + DVD
  • Date : 29.11.2019
  • Package : CD + DVD Digipack
  • Running Time CD : 62:22
  • Running Time DVD : approx 63 min
  • Video Format : NTSC / DVD5
  • Audio Format : PCM Stereo
  • Picture Format : 4:3
  • Region Code=0
  • FSK: 0

Paradise Lost – Live At Rockpalast 1995

Gemäß des Mottos „No filler, just killer“ wirbelten Paradise Lost auf dem Bizarre Festival am 19. August 1995 in Köln mit Krachern wie ‘Embers Fire’, ‘Remembrance’ oder ‘True Belief’ mächtig Staub auf.

 

LIVE AT ROCKPALAST bietet nicht nur Fans, sondern auch den Musikern die Gelegenheit, ihre Erinnerungen aufzufrischen. „In dieser Phase ließen wir keine Party aus. So klischeebehaftet es klingen mag: Darunter leidet mein Neunziger-Gedächtnis bis heute“, grinst Sänger Nick Holmes. „Wir waren jung, unsere Fans waren jung. Alles verlief wesentlich energischer.“

 

Mit ihrem legendären Auftritt ließen Holmes, Gitarrist Mackintosh, Rhythmusgitarrist Aaron Aedy, Bassist Steve Edmondson und Schlagzeuger Lee Morris selbst jene Skeptiker verstummen, die ihre Position als Headliner eines Crossover-Festivals im Vorfeld angezweifelt hatten, das mit Bands wie z. B. Monster Magnet, NOFX, Kyuss, Spermbirds oder auch Clawfinger ein starkes Line-Up aufweisen konnte. Nicht zuletzt aufgrund der immensen Spielfreude von Paradise Lost, deren Besetzung – mit Ausnahme diverser Schlagzeugerwechsel – bis 2019 stabil geblieben ist. „Im Kontext mit unserer Musik mag es ironisch klingen. Aber ich denke, die stärkste Bindung in jeglichen Beziehungen ist die Fähigkeit, gemeinsam über dieselben Dinge lachen zu können. Das haben wir schon immer getan und wird sich nie ändern“, erklärt Nick Holmes die Beständigkeit. „Darüber hinaus musizieren wir heute immer noch mit uneingeschränkter Leidenschaft, nehmen unsere Musik immer noch genauso ernst und haben immer noch so viel Freude an ihr wie eh und je.“ Somit ist dieser Rockpalast vom 1995-er Bizarre-Festival eine fast zeitlose Dokumentation.


 

Tracklist DVD:

  1. Enchantment 07:48
  2. Widow 03:10
  3. Dying Freedom 03:44
  4. Forever Failure 04:25
  5. Shadowkings 04:44
  6. Remembrance 03:24
  7. Pity The Sadness 05:09
  8. Sweetness 04:25
  9. Once Solemn 03:01
  10. Hallowed Land 05:14
  11. Last Time 03:33

Encores:

  1. Embers Fire 04:57
  2. As I Die 04:00
  3. True Belief 04:48

Total:  ca. 63 min

Tracklist CD:

 

  1. Enchantment 07:48
  2. Widow 03:10
  3. Dying Freedom 03:44
  4. Forever Failure 04:25
  5. Shadowkings 04:44
  6. Remembrance 03:24
  7. Pity The Sadness 05:09
  8. Sweetness 04:25
  9. Once Solemn 03:01
  10. Hallowed Land 05:14
  11. Last Time 03:33

Encores:

  1. Embers Fire 04:57
  2. As I Die 04:00
  3. True Belief 04:48

Total:      62:22