And You Will Know Us By The Trail Of Dead

Live At Rockpalast 2009


  • CD
  • Date : 25.04.2014
  • Package : CD Jewelcase
  • Running Time CD : 80:12
  • CD@Shop
  • DVD
  • Date : 25.04.2014
  • Package : DVD Digipack
  • Running Time : 80:12 + 30:37 Bonus
  • Video Format : DV D 9/NTSC
  • Audio Format : PCM Stereo
  • Regionalcode: 0
  • FSK: 0
  • DVD@Shop

…And You Will Know Us By The Trail Of Dead – Live At Rockpalast 2009

Im Februar 2009 erschien The Century of Self, die sechste LP der bahnbrechenden US-amerikanischen Rockgruppe …And You Will Know Us By The Trail Of Dead. Für viele Beobachter bildeten ihre 13 Titel die beste Arbeit dieser grenzüberschreitenden Formation seit ihrem Durchbruch mit Source Tags & Codes sieben Jahre davor. Inzwischen hatte sich das Mitte der 90er als Duo gegründete Projekt in ein Sextett verwandelt und widmete sich damals einer kompromisslos großformatigen Musik, die mindestens genauso viel mit Prog- und Artrock gemeinsam hatte, als mit Indie oder Punk. Während der Welttournee zum Album erzählte Mitbegründer Jason Reece im Interview von der absoluten Hingabe, die hinter ihren Liveshows steckt. „Bevor wir die Bühne betreten, denke ich an die vielen langweiligen Bands, die einfach nur rum stehen und für ein Publikum die reinste Zeitverschwendung sind. Ich möchte nie so sein wie sie. Wir gehen die Sache extrem aggressiv an, wir spielen, bis bei uns das Blut fließt.“

Das von Rockpalast mitgeschnittene Konzert vom 14.05.2009 in der Kölner Live Music Hall lässt keinen Zweifel an dieser Aussage. Über gut 80 Minuten gehen die sechs Mitglieder von …AYWKUBTTOD bis an ihre Grenzen – ähnlich eines Boxers, der mit etlichen schweren Körpertreffern seinen Gegner auszuknocken versucht, bevor er selbst vor Erschöpfung umfällt.

Keine einzige Minute gehört in die Kategorie Easy Listening. „…And You Will Know Us By The Trail Of Dead“ lebt bekanntlich am anderen Ende des künstlerischen Spektrums. In der Rockmusik der Gegenwart suchen die von ihnen errichteten, monumentalen Klangwände jedenfalls ihres gleichen. Live at Rockpalast zeigt eindeutig, dass eine solche Leistung nur mit Blut, Schweiß und Tränen möglich ist.

 

Player

Tracklist CD

01.    Intro    02:04
02.    The Giants Causeway/ The Far Pavilions    06:24
03.    It Was There That I Saw You    03:41
04.    Isis Unveiled    06:22
05.    Homage    03:20
06.    Bells Of Creation    05:44
07.    Will You Smile Again?    06:43
08.    Relative Ways    05:17
09.    Caterwaul    04:49
10.    Another Morning Stoner    05:19
11.    Claire De Lune    03:54
12.    Totally Natural    12:37
13.    Mistakes And Regrets    04:40
14.    A Perfect Teenhood    09:56

Tracklist DVD

DVD:
1. Intro
2. The Giants Causeway/The Far Pavilions
3. It Was There That I Saw You
4. Isis Unveiled
5. Homage
6. Bells Of Creation
7. Will You Smile Again?
8. Relative Ways
9. Caterwaul
10. Another Morning Stoner
11. Claire De Lune
12. Totally Natural
13. Mistakes And Regrets
14. A Perfect Teenhood

Bonus:
1. Interview
2. Rheinkultur Musikfestival 2005
3. Melt! Festival 2006
4. In My Room (Backstage with Gringo Starr)

Video

Fotos

/wp-content/uploads/2015/05/140509_TRAIL_OF_DEAD_151.jpg

/wp-content/uploads/2015/05/140509_TRAIL_OF_DEAD_181.jpg

/wp-content/uploads/2015/05/140509_TRAIL_OF_DEAD_267.jpg

/wp-content/uploads/2015/05/140509_TRAIL_OF_DEAD_172.jpg

/wp-content/uploads/2015/05/140509_TRAIL_OF_DEAD_194.jpg

/wp-content/uploads/2015/05/140509_TRAIL_OF_DEAD_218.jpg