• CD
  • Date : 29.05.2020
  • Package : CD Digipack
  • Running Time CD : 41:52

Rob Tognoni – Catfish Cake

Rob Tognoni in Fakten und Zahlen:

 

Seit 35 Jahren unterwegs auf den Bühnen dieser Welt, 20 Alben in den letzten 22 Jahren, u.a. auf Labels wie Provogue oder Dixiefrog. Er teilte sich die Bühne mit Kollegen wie Roy Buchanan, Stevie Ray Vaughans Mentor Lonnie Mack, Joe Walsh von den Eagles, Peter Green, Sting, ZZ Top und Bo Diddley. Er repräsentierte Australien bei der königlichen Hochzeit von Prinz Frederik und Prinzessin Mary von Dänemark, trat beim FIFA World Cup in Deutschland auf, spielte auf fast allen Bühnen, von australischen Hochsicherheitsgefängnissen bis zum Mozarthaus in Wien.

 

Rob Tognoni ist der „tasmanische Teufel“ (er kommt ursprünglich aus Tasmanien/Australien) an der Gitarre, sein Stil ist feurig, energisch, erfinderisch und explosiv. Seine Wurzeln sind der Blues, Blues-Rock und Klassik-Rock, aber auch viele andere Einflüsse kommen hinzu, um ihnen seinen Sound und seine Einzigartigkeit zu verleihen.

 

Jetzt kommt sein neues Werk „Catfish Cake“. Rob Tognoni zu seinem neuen Longplayer:

„Catfish ist ein Synonym für das Mississippi-Delta. Hier begannen die Wurzeln meines Spiels: der Blues. Das Rezept für meinen ‚Catfish Cake‘ besteht aus Liebe, Rebellion, einer Prise Humor sowie auch Moral und Ethik. Es ist kein normales Blues-Album, nicht das, was ihr erwartet … ihr werdet es hören.“


 

Tracklist:

  1. New Set Of Rays 02:46
  2. Dealin' At The Crossroads 04:04
  3. Captain Magic 03:51
  4. Fat Orange Man 03:49
  5. Superficial 04:25
  6. No Sleep In Hell 04:29
  7. She Waited 03:29
  8. James Brown 02:04
  9. Makin' Me Live 02:40
  10. Conspiracy Deep State 03:20
  11. Outback 03:10
  12. Full Recovery 03:45

Total:   41:52