Volker Kriegel

Mild Maniac


  • CD
  • Date : 25.01.2019
  • Package : CD Digipack
  • Running Time CD : 70:48

Volker Kriegel & Spectrum – Mild Maniac

Volker Kriegel (1943 – 2003) zählt zu den besten und wichtigsten deutschen Jazz Gitarristen der Nachkriegszeit, international hoch anerkannt trieb er die Innovationen des Jazzrocks mit seiner ganz eigenen Handschrift voran. Mit der Erschließung und Digitalisierung von Kriegels eigenem Tonbandarchiv, sollen ausgewählte Schätze aus seinen verschiedenen Schaffensphasen in erstklassigem Remastering wieder hörbar gemacht werden. Diese audiophilen Perlen bilden das „Volker Kriegel Archive“, das nun auf Moosicus veröffentlicht wird.

„Mild Maniac“ erschien 1974 als einziges Album der hochkarätig besetzten Jazzrock-Band Spectrum: Neben Volker Kriegel an der Gitarre sind Eberhard Weber am Bass, Rainer Brüninghaus an den Tasten und Joe Nay am Schlagzeug zu hören. Peter Giger steuerte als Gast im Studio erstklassige Perkussion bei.

Die Bonustracks sind Liveaufnahmen von den „Idsteiner Schlosskonzerten 1977“, die bislang nur auf einer seltenen LP erhältlich waren und nun von den Originalbändern neu remastert wurden, sowie eine Solo-Aufnahme, die Volker Kriegel bei einem TV-Special eingespielt hat.

 

Tracklist
01. Mindwill
02. Prinz Eisenherz
03. Schnellhörspiel
04. Mild Maniac
05. The Visit
06. D-Dödel
Bonustracks
07. Prinz Eisenherz (Live, Solo beim TV-Special „Volker Kriegel & Leo Kottke“ 1977)
08. So Far, So Good (Live, Idsteiner Schlosskonzerte 1977)
09. Song For A Friend (Live, Idsteiner Schlosskonzerte 1977)
10. Natural Space (Live, Idsteiner Schlosskonzerte 1977)
11. Schnellhörspiel (Live, Idsteiner Schlosskonzerte 1977)