http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2017/12/Broesel_Ankuendigung_WernerRennen_900px.jpg
  • Facebook
  • Twitter

Spruchreif war‘s ja schon länger, jetzt ist es auch amtlich, d.h. die Verträge sind unterzeichnet: Dass nämlich die Kultband BRÖSELMASCHINE beim nächsten WERNER-Rennen auftreten wird. Der Gig war ja auch mal fällig, denn schließlich waren die Krautrocker (diesmal in etwas anderem Sinne als rein musikalisch) seinerzeit ja Inspiration für Brösels Name. Anders gesagt: Ohne die BRÖSELMASCHINE gäbe es keinen Brösel-Werner. Logisch, oder? Jedenfalls ist klar, dass die Stimmung bei einem Werner-Rennen immer was ganz Besonderes ist. Kein Wunder, zur Premiere strömten seinerzeit 200.000 Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet und brachten den Verkehr in Schleswig-Holstein zum Erliegen.

Bis zum Rennen in Hartenholm ist es zwar noch ein Weilchen hin, aber niemand muss so lange warten. Es gibt auch vorher reichlich Gelegenheit, die BRÖSELMASCHINE mit ihren aktuellen Songs vom Album „Indian Camel“ live zu sehen.

Der nächste Termin, der ansteht, ist zugleich das letzte Konzert in diesem Jahr: Am 19. Dezember 2017 tritt die Kultband im Meisenfrei in Bremen auf. „Die wahrscheinlich älteste deutsche Folk-Rock-Band hat auch noch Ausflüge ins kunterbunte psychedelische Wiewunderland und richtig fetten Blues im Angebot“,  schreibt der Bremer Blues-Club in seiner Ankündigung. „Hier treffen bannig erfahrene und virtuose Instrumentalisten auf eine ebenso versierte Sängerin, deren wunderschöne Stimme sowohl leise bezaubern als auch laut begeistern kann.“

Die nächsten Konzerte folgen dann ab Februar. Wir halten euch unter der Rubrik “Termine” auf dem Laufenden.

 

Share This