http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2017/06/MSC_Bandpic.jpg
  • Facebook
  • Twitter

Der britische Folkrocker Iain Matthews (früher auch Ian Matthews), u.a. Mitbegründer der Folkrock-Legende Fairport Convention, hat seine Band MATTHEWS SOUTHERN COMFORT reformiert und befindet sich mit seinen neuen Mitstreitern gerade im Studio, um das erst fünfte offizielle Album der Band einzuspielen.

Seit der Veröffentlichung des Erfolgsalbums “Later That Same Year” bei MCA Records galt MATTHEWS SOUTHERN COMFORT als britische Antwort auf Crosby Stills Nash & Young. Die Band untermauerte diesen Anspruch im Oktober 1970, als sie mit ihrer Coverversion von Joni Mitchells “Woodstock” Platz 1 der britischen Single-Charts belegten und dies gleich über mehrere Wochen lang. Trotz des großen Erfolges verließ Iain Matthews noch am Ende des selben Jahres die Band, um sich ganz auf seine Solo-Pläne zu konzentrieren.

2017 will Iain nun die Erfolgsgeschichte von MSC nach all den Jahren um ein neues Kapitel erweitern. Daran mitschreiben werden neben Iain der Multi-Instrumentalist, Songwriter und Produzent Bart Jan Baartmans. Keyboarder Bart de Win sowie der Utrechter Songwriter, Gitarren- & Mandolinenspieler Eric De Vries. Iain Matthews setzt ganz bewusst auf junge, neue Musiker anstatt die “alten” Wegbegleiter aus den 1970ern zu rekrutieren. Denn mit dieser Formation möchte Iain Vergangenheit und Gegenwart miteinander verbinden, um für sich die unterbrochene musikalische Reise mit MSC und einem neuen Album (Arbeitstitel: “The Age Of Isolation”) fortzusetzen. Dazu gehört auch, das MATTHEWS SOUTHERN COMFORT in den kommenden Monaten verstärkt in Europa auf Tournee gehen wird.

Wir von MIG freuen uns über dieses Signing und sehen dem spannenden Projekt voller Erwartung entgegen.

 

Share This