• 2CD
  • Date : 30.09.2016
  • Package : 2CD Digipack
  • Running Time CD 1 : 37:54
  • Running Time CD 2 : 55:01

Lonnie Donegan meets Leinemann – Collectors Premium

Die 1st. National Ragtime, Rock & Skiffle Group LEINEMANN trifft auf den englischen Elvis, den „King Of Skiffle“, Mr. LONNIE DONEGAN. Das ganze passierte 1974 und 1976. Unter der Headline ‚Donegan Meets Leinemann’ gingen die Leinemänner mit Donegan auf Tournee und spielten mit ihm zwei sehr erfolgreiche Alben ein – „Lonnie Donegan Meets Leinemann“ und „Lonnie Donegan Meets Leinemann – Country Roads“. Zwischen dem musikalischem Kopf von Leinemann, dem Sänger und Waschbrett virtuosen Ulf Krüger, und Lonnie Donegan entstand ein jahrzehntelange Freundschaft. Und so geschah es, dass der große „Fan“ Ulf Krüger für und mit seinem „Idol“ Lonnie Donegan ein paar Aufnahmen produzierte. Als Donegan diese Takes hörte, war er begeistert und meinte: „Lass uns das veröffentlichen, Ulf!“

Doch leider kam es nicht mehr dazu – der „King Of Skiffle“ verstarb am 03.11.2002 an den Folgen einer Herzattacke, kurz bevor er in der Londoner Royal Albert Hall auf dem Konzert zum Gedenken an den Beatle George Harrison („Concert for George“) auftreten sollte.  Heute, viele Jahre später, hat Ulf Krüger sein Archiv geöffnet und spendiert der Wiederveröffentlichung von ‚Donegan Meets Leinemann’ 3 bislang unveröffentlichte Aufnahmen mit und von Lonnie Donegan, darunter sogar ein Duett mit dem unvergessenen Grossmeister der Skiffle Musik, die in den frühen 1960er Jahren die Musikwelt verändert hat und in Europa zur Wiege der Beatmusik wurde.

DONEGAN MEETS LEINEMANN: Bonustracks

Die englische Musiklegende und „King Of Skiffle“ Lonnie Donegan wurde schnell zum Fan und Freund seiner Leinemänner, die ihn auf zwei großen Tourneen und zwei LP-Produktionen unter der Headline „Donegan Meets Leinemann“ begleitet haben. Zu seinen engen Vertrauten gehörte auch der Kopf von Leinemann, Waschbrettvirtuose und Sänger Ulf Krüger, der als Produzent in den 1990er Jahren noch einige Aufnahmen als Hommage an sein großes Idol realisiert hat. Als Lonnie Donegan diese Aufnahmen hörte, war er begeistert: „Lass uns das veröffentlichen, Ulf!“

Dazu kam es dann leider nicht mehr – Lonnie Donegan verstarb 2002 an den Folgen einer Herzattacke, kurz bevor er auf dem Konzert zum Gedenken an Beatle George Harrison auftreten sollte. Heute, viele Jahre später, hat Ulf sein Archiv geöffnet und spendiert der  Wiederveröffentlichung von „Donegan Meets Leinemann“ drei bislang unveröffentlichte Aufnahmen, allesamt alte Skiffle-Standards, mit und von Lonnie Donegan, darunter sogar ein Duett mit dem unvergessenen Großmeister der Skiffle-Musik, die in den frühen 60er Jahren die Musikwelt verändert hat und in Europa zur Wiege der Beat-Revolution wurde.

 


LONNIE DONEGAN MEETS LEINEMANN Linernotes Deutsch:

Leinemann_Linernotes_Deutsch

(66,5 KiB)

 

Tracklisting:

Cover DoneganmeetsLeinemann

CD 1 “Lonnie Donegan meets Leinemann”:

  1. Casey's Last Ride
  2. Bottle Of Wine
  3. Dixie Darling
  4. Frankie & Johnny
  5. Tops At Loving You
  6. Gloryland
  7. Leinemann's Potatoes
  8. Me & Bobby Mcgee
  9. Does Your Chewing Gum Lose Its Flavour
  10. Becky Deen
  11. Jack O'Diamonds

 

Cover DoneganmeetsLeinemann CountryRoads

CD 2 “Country Roads”:

  1. Country Roads
  2. Rock Island Line
  3. Keep On The Sunny Side
  4. Dixie Lily
  5. Louisiana Man
  6. Dead Or Alive
  7. Midnight Special
  8. Mule Skinner Blues
  9. Roll In My Sweet Baby's Arms
  10. Lost John
  11. Have A Drink On Me
  12. Dublin O'shea

Bonustracks:

  1. Midnight Special
  2. Lonnie D. (Medley)
  3. Rock Island Line

 

Videos

Photos:

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2016/08/Leinemann_Donegan_all_400px72dpi.jpg

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2016/08/Leinemann_Donegan_Alle_660px72dpi.jpg

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2016/08/Leinemann_Donegan630px72dpi.jpg

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2016/08/Leinemann-Autogrammkarte_1973_1000px72dpi.jpg

Share This