• CD
  • Date : 23.09.2011
  • Package : CD Digipack
  • Running Time CD : 57:15
  • CD@Shop

Nico’s Last Concert – Fata Morgana

Ein atemberaubendes NICO-Album. Das letze Konzert dieser Ausnahmekünstlerin, kurz bevor sie tragischerweise verstarb
NICO gelangte seinerzeit zu Weltruhm durch ihre Kollaborationen mit VELVET UNDERGROUND, ANDY WARHOL, BRIAN ENO u.v.m. Sie war Sängerin, Model & Schauspielerin (sie wirkte in Federico Fellinis Meisterwerk LA DOLCE VITA mit). Der experimentelle und düstere Sound ihrer Alben gilt als Vorläufer des späteren GOTHIC Sounds und beeinflusste viele berühmte Musiker wie z.B. IAN CURTIS von JOY DIVISION, PETE MURPHY von BAUHAUS uvm.
fata morgana – wüstenklänge im Planetarium
als 1987 martina marx und ich die idee hatten, ‘fata morgana – wüstenklänge im Planetarium’ im rahmen von ‘berlin – kulturstadt europas 1988′ zu veranstalten, dachten wir gleich an nico, mit der ich seit Jahren freundschaftlich verbunden war.
sie hatte mir oft vom death valley erzählt, wo sie mit jim morisson unterwegs war und das sie stark beeindruckt hatte, zudem war sie für den film ‘la cicatrice Interieure’ von philippe garrel im death valley, der eiswüste Islands und in der sahara gewesen, wie man ja auch auf dem cover von ‘desertshore’ sehen kann.
als ich sie dann in manchester anrief, um sie für den kompositionsauftrag zum thema wüste zu gewinnen, schlug sie dann aber spontan die steinwüste der mondes vor. es war klar, dass allein durch ihre magische ausstrahlung das ganze Planetarium zur wüste und das konzert zum höhepunkt des festivals werden könnte.
am 4.6.88 traf nico dann mit den musikern von the faction in berlin ein und in den zwei probetagen waren alle anwesenden begeisterte zeugen, wie kreativ, dynamisch und intensiv nico & the faction arbeiteten,
auch dr. werner celnik, direkter des Planetariums, der die optischen effekte bediente und mit wunderbaren mondbildern die musik ergänzte, war in seinem element. außerdem hatten wir eine 360 beschallung installiert und so ein tolles hörerlebnis im kuppelbau des Planetariums geschaffen.
am 6.6.88 gab es dann ein magisches doppelkonzert vor ausverkauftem haus, von dem hier der zusammenschnitt zu hören ist: nico’s last concert.
lutz ulbrich, den 12. Februar 1994

Player

Tracklisting:

1. The Sound I
2. The Hanging Gardens Of Semiramis
3. Your Voice
4. I Will Be Seven
5. Fata Morgana
6. All Saint’s Night
7. The Sound II
8. You Forget To Answer

Share This