Public Image Limited

Live At Rockpalast 1983


  • CD
  • Date : 27.01.2012
  • Package : CD Digipack
  • Running Time CD : 53:43
  • CD@Shop
  • DVD
  • Date : 27.01.2012
  • Package : DVD Digipack
  • Running Time : 53:43
  • Video Format : DVD 5
  • Audio Format : PCM Stereo
  • Regionalcode: 0
  • FSK: 0
  • DVD@Shop

Public Image Limited – Live At Rockpalast 1983

“Dies ist ein Oldie namens ‘Religion'”.
Mit diesen Worten kündigt John Lydon einen Song des ersten PUBLIC IMAGE LIMITED-Albums “First Issue” in diesem historischen “Rockpalast”-Konzert an, das am 31. Oktober 1983 aufgezeichnet wurde. Diese Ansage zeigt nicht nur den Humor der ehemaligen Sex Pistols-Galionsfigur, sie dokumentiert zugleich, dass viele Jahre seit der Blütezeit der berühmtesten Punk-Band der Welt ins Land gegangen sind und dass John Lydons neue Erfindung damals bereits seit sechs Jahren existierte: PUBLIC IMAGE LIMITED.

Seinerzeit war PUBLIC IMAGE LIMITED ein Schock für die treuen Anhänger der Sex Pistols, denn Lydon und seine Gefährten vernichteten alle Stereotypen der Punk-Bewegung und erfanden einen einzigartigen, unkonventionellen und zum Teil sehr dunklen und verstörenden Sound, der seine Einflüsse aus Stilen wie Rock, Dance, Folk, Ballet, Pop und Dub zog.

Im Nachhinein wurde die ersten drei Alben “First Issue”, “Metal Box” und “Flowers of Romance” Post-Punk-Klassiker, nicht allein wegen ihrer musikalischen Radikalität, die zu diesem Zeitpunkt mit kaum einer anderen Band verglichen werden, sondern auch wegen der charismatischen Persönlichkeit John Lydons und seinem einzigartigen Gesangsstil.

Im Jahr 1983 existiere das Line-Up der ersten drei Alben nicht mehr – allein Martin Atkins blieb als Schlagzeuger von den Aufnahmen von “Flowers Of Romance” übrig.
Mit Studiomusikern begaben sich Lydon und Atkins 1983 auf eine weltweite Tournee, die sie u.a. nach Tokio (wo das Album “Live In Tokyo” aufgenommen wurde) führte – und auch nach Deutschland.

Dieses Konzert, in der Zeche Bochum aufgezeichnet, ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert.
Es enthält nicht nur die Highlights der frühen Alben wie den Song “Public Image” (zweimalgespielt!), sondern auch eine eindringlich und selten gespielte Versionen von “Chant” oder “Under The House”, eine ebenfalls selten gespielte Version des Sex Pistols-Klassikers “Anarchy In The UK” sowie einige Highlights des bis dahin noch anstehenden 1984er-Albums “This Is What You Want … This Is What You Get”, darunter einen der größten PiL-Hits aller Zeiten: “(This Is Not A) Love Song “.

Der Bonus auf dieser DVD ist ein Interview mit Rockpalast Host Alan Bangs sowie eine nie zuvor gehörte Probe für das Konzert.

Ein zeitloses Dokument und noch heute ein völlig einzigartiges Ereignis.

Ebenfalls als DVD erhältlich!

 

Player

Tracklisting:

1. Public Image I
2. Annalisa
3. Religion
4. Memories
5. Flowers Of Romance
6. Solitaire
7. Chant
8. Anarchy In The U. K.
9. (This Is Not A) Love Song
10. Low Life
11. Under The House
12. Bad Life
13. Public Image II

Video

Fotos

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2015/06/Mig_Music_PUBLIC_IMAGE_LTD_by_Manfred_Becker_5.jpg

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2015/06/Mig_Music_PUBLIC_IMAGE_LTD_by_Manfred_Becker_020.jpg

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2015/06/Mig_Music_PUBLIC_IMAGE_LTD_by_Manfred_Becker_025.jpg

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2015/06/Mig_Music_PUBLIC_IMAGE_LTD_by_Manfred_Becker_026.jpg

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2015/06/Mig_Music_PUBLIC_IMAGE_LTD_by_Manfred_Becker_030.jpg

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2015/06/Mig_Music_PUBLIC_IMAGE_LTD_by_Manfred_Becker_032.jpg

Fotos by Manfred Becker