Patricia Vonne hat dieses Jahr ja bereits mit ihrem Animationfilm zu “Huerta de San Vicente” einen Preis auf dem Filmfestival in Madrid, sowie zuvor einen weiteren in der Kategorie „Latin“ des John Lennon Songwriting Wettbewerbs abgeräumt. Am Wochenende vertritt sie nun Texas auf dem International New Concept Film Festival in San Francisco. Aller guten Dinge sind drei, so heißt es ja – lassen wir uns also überraschen.

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2017/08/Patricia_Vonne_Huerta_Preisverleihung_Quadrat.jpg
  • Facebook
  • Twitter

Die Inspiration zu dem Song kam Patricia beim Besuch der ehemaligen Sommerresidenz des spanischen Schriftstellers García Lorca, Huerta de San Vicente in Granada, Spanien, wo die meisten seiner Werke entstanden sind. Während der Führung durch García Lorcas Haus nahm der Kurator ein Buch vom Schreibtisch des Schriftstellers und bat Patricia, ein Gedicht vorzutragen. Es hieß “Despedida” und handelt von seinem Wunsch, dass die Balkontür offengelassen werde möge, so dass er von seinem Totenbett einen Blick auf die Berge und den Alhambra-Palast haben könnte. Das bewegte sie so sehr, dass das Lied „Huerta de San Vicente” schrieb.

Die Illustrationen stammen von Patricia Vonne & Michael Martin, rotoskopiert von Johnny Villarreal (Edge of Imagination Station). Musik, Text, Stopmotionfotografie & Schnitt von Patricia Vonne. Die Senorita bedankt sich auf ihrer Facebookpage bei ihren Musikern Robert LaRoche, Rick Del Castillo und Steven Medina Hufsteter für Akustik-, E- und Konzert-Gitarre, Carl Thiel Piano, David Perales Violine, Scott Garber Bass, Dony Wynn Drums, Michael Ramos Akkordeon und Tito Larriva Backing Vocals.

Das neue Album ist bereits in Arbeit. Produzenten sind Rick Del Castillo und Michael Ramos. Patricia hat  gemeinsam mit Alejandro Escovedo, Joe King Carrasco & Willie Nile Songs geschrieben.

Alejandro Escovedo entstammt übrigens wie Patricia selbst aus einer überaus kreativen Familie und hat im Business seine Spuren hinterlassen: Er ist der Bruder von Ex-Santana-Schlagzeuger Pete Escovedo und damit Onkel von Sheila Escovedo, besser bekannt als Sheila E.. Er spielte in der Punkband The Nuns, bei Rank and File, True Believers und solo. Später arbeitete er u.a. noch mit Chuck Prophet zusammen. Wir sind gespannt. Die Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2018 geplant.

Außerdem geht sie ab April 2018 wieder auf Tournee durch Deutschland, um ihr neues Album vorzustellen – etliche der neuen Konzerte stehen bereits fest. Zu finden bei uns hier.

Zum aktuellen MIG-Album

 

Share This