M.i.G. und die ungarische Prog.- Rock Legende OMEGA kündigen Zusammenarbeit an

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2021/08/IMG_0376.jpg

Bereits 1962 gründeten sie sich als Schülerband, den Namen gab ihnen damals der Veranstalter und sie behielten ihn bis heute: OMEGA. Zwischen all diesen Jahren liegen Millionen verkaufter Tonträger, unzählige Tourneen über den halben Erdball und ausverkaufte Konzerte in Stadien. Ihre von Peter Hauke (u.a. auch Nektar, Karthago, Supermax, Peter Maffay) produzierten englischsprachigen Alben für das Bacillus-Label haben Kultstatus. Jetzt haben OMEGA und (mehr …)

Krautrocklegende ABACUS kommen mit einem neuen Konzeptalbum

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2021/06/Contract-Signing.jpg

Ende August wird die deutsche Krautrocklegende ABACUS ihr neues Studioalbum “Highland Warrior” veröffentlichen. Der Name Abacus basiert auf das griechisch/römischen Brettspiel Abakus, die Band wurde 1971 in Hamm gegründete und schaffte ihren Durchbruch auf dem Germersheim-Rockfestival (2nd. British Rockmeeting), wo sie vor über 100 000 Musikfans genauso gefeiert wurden wie die ebenfalls auftretenden Pink Floyd, Wishbone Ash oder Status Quo. In den 1970-ern (mehr …)

Oregon veröffentlichen Live-Album auf Moosicus

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2021/06/Oregon1974.jpg

Credit: Patrick Hinely, Work/Play®

Der Legende nach sollen sich die vier Musiker von Oregon 1969 auf dem legendären Woodstock-Festival getroffen haben. Verbrieft jedoch ist, das dort zumindest Gitarrist/Pianist Ralph Towner und Bassist Glen Moore mit dem US-Singer/Songwriter Tim Hardin auf der Bühne standen. Aber es mussten noch drei weitere Jahre ins Land ziehen, bis Oregon musikalisch dann auch wirklich aus den Startlöchern kam. Colin (mehr …)

Krautrocklegende Karthago im “Rockpalast”

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2021/05/KARTHAGO_0003.jpg

Die Band Karthago feierte in den 70ern große Erfolge und “zählte zur Elite der deutschen Rock-Szene” (Hamburger Abendblatt). Aussländische Magazine wie “Sounds UK” oder der “New Musical Express” bezeichneten Karthago als “The best German rockband of the 70’s” (NME).
1978 löste sich Karthago auf. 2003 feierte Karthago mit den drei Original-Mitgliedern Joey Abrecht, Ingo Bischof und Tommy Goldschmidt ein Comeback. Zusätzlich waren noch (mehr …)

STIFF LITTLE FINGERS Live @ Rockpalast 1980 und 1981

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2021/05/WDR-Bild_35584285.jpg

1976 als Deep Purple Coverband gestartet, entdeckten die vier nordirischen Schulfreunde, Sänger und Gitarrist Jake Burns, Gitarrist Henry Cluney, Bassist Gordon Blair und Schlagzeuger Brian Faloon, 1977 den Punk für sich. Nach Blairs Ausstieg aus der Band wurde er durch Ali McMordie ersetzt, der Name “Highway Star” schien nicht mehr passend für eine rotzige Punkband und so nannte man sich fortan Stiff Little (mehr …)

“Split II”: Seltenes Live-Album der Tony McPhee’s Blues Band auf M.i.G.

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2021/05/TonyMcPhee005_web.jpg

Mit den Groundhogs hat Tony McPhee ab den 1960-ern britische Bluesrock-Geschichte geschrieben. Neben Neil Young zählt er zu den Urvätern des Grunge. Alben wie “Thank Christ For The Bomb”, “Hogwash” oder “Split” gehören auch noch heute in jede gepflegte Plattensammlung. Der britische Krautrockexperte und ehemalige Frontmann von The Teardrop Explodes sagte einst: „Die Art und Weise, in der Tony McPhee und die Groundhogs (mehr …)

Bröselmaschine – Rockpalasat Off Stage am 29.05.2021

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2021/05/Bröselmaschine-Rockpalast-OffStage.jpg

Auch der Rockpalast wird in Zeiten der Pandemie kreativ. Unter dem Slogan Offstage werden Konzerte coronakonform an ungewöhnlichen Locations aufgenommen.

Auch die Krautrocker um den Gitarrenlehrer der Nation Peter Bursch haben die Ehre an dieser Reihe an Shows teilzunehmen. Aufgezeichnet wurde das Konzert in der Zeche Heinrich-Robert in Hamm.

Ausgestahlt wird das ganze am 29.05.2021  um 18 Uhr auf den Social Media Kanälen des Rockpalasts.

(mehr …)

John Hartford kommt mit neuem Live-Album

http://www.mig-music.de/wp-content/uploads/2021/04/Hartford.jpg

1967 spielte John Hartford mit den Byrds das Album “Sweetheart Of The Rodeo” ein. John Hartfords Einfluss als Gitarrist und Banjo-Spieler auf dieser Produktion gilt als enorm. Das Album gilt als ein Meilenstein der Rockgeschichte, es war die Geburtsstunde eines neuen Genres, dem Country-Rock oder heutzutage auch Americana genannt. Ohne dieses Album wären zukünftige Erfolge von Bands wie den Flying Burrito Brothers, Poco, (mehr …)

 Page 7 of 38  « First  ... « 5  6  7  8  9 » ...  Last »